Hannover UNESCO City of Music
More

    Hannover Concerts präsentiert „Back On Stage“

    Hannover Concerts ermöglicht es Konzertfans auch in diesem Sommer wieder Live-Events zu genießen. Anders als im letzten Jahr mit der AutoKultur wird es in diesem Jahr wieder echtes Live-Feeling geben, wenn die Gilde Parkbühne unter Coronabedingungen Austragungsort sein wird.

    Die Veranstaltungsreihe „Back On Stage“ wird durch Rossmann präsentiert, doch mit der hannoverschen Volksbank, htp, Continental, der Gilde, Üstra, RegioBus, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, Neue Presse und Das Fahrgastfernsehen sind weitere renommierte lokale Firmen aus der Landeshauptstadt Hannover, die gleichzietig Unesco City of Music ist, dabei.

    „Schon so lange müssen wir auf echte Konzerte und Gänsehautmomente verzichten. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, euch von Juni bis September folgende bereits bestätigte Open-Air-Konzerte und Shows auf der Gilde Parkbühne zu präsentieren“, verkündet Hannover Concerts in der offiziellen Mitteilung.

    Dabei sind folgende Acts derzeit bestätigt, wobei die beiden Heimspiele von Fury in the Slaughterhouse und die Konzerte von Johannes Oerding derzeit sicherlich die absoluten Highlights im Programm sind, dass jedoch noch deutlich erweitert werden soll.

    Hier die aktuellen Shows im Überblick

    Oliver Pocher, 3. Juni 2021
    Terry Hoax, 4. Juni 2021
    Sasha, 5. Juni 2021
    Fury in the Slaughterhouse, 11. + 12. Juni 2021
    Johannes Oerding, 20.+ 21. August 2021
    Culcha Candela, 18. Juni 2021
    LOTTE, 20. Juni 2021
    Völkerball – a tribute to Rammstein, 24. Juni 2021
    Stefanie Heinzmann, 26. Juni 2021
    JEREMIAS, 1. Juli 2021
    LIEDFETT, 2. Juli 2021
    Milliarden, 3. Juli 2021
    Deine Freunde, 4. Juli 2021
    Giant Rooks, 7. Juli 2021
    Revolverheld, 8. Juli 2021
    JORIS, 10. Juli 2021
    Michael Schulte, 14. Juli 2021
    Leoniden, 15. Juli 2021
    Olli Schulz, 18. Juli 2021
    Alvaro Soler, 18. August 2021
    Provinz, 19. August 2021
    Von Wegen Lisbeth, 2. September 2021
    Jupiter Jones, 3. September 2021

    Der Vorverkauf für die „Back On Stage“ Veranstaltungen startet am Samstag, 17.04.2021 um 10 Uhr ausschließlich online unter www.eventim.de. Ausgenommen sind dabei die Shows von Johannes Oerding, wo der Vorverkauf erst am kommenden Montag, 19.04.2021 starten wird.

    „Klingt ganz schön optimistisch? Ja, denn Hoffnung ist das Einzige, was uns und der gesamten Branche seit über einem Jahr geblieben ist. Wir wollen mit den „Back On Stage – Open Airs“ ganz bewusst ein Zeichen setzen. Natürlich ist uns klar, dass das nicht ohne einen gewissen Vertrauensvorschuss von euch möglich ist. Deshalb werden wir euch bei einer Konzertabsage den Ticketpreis (ausgenommen Versand- und Onlinegebühren) automatisch, ohne dass ihr aktiv werden müsst, zurückerstatten“, sagen die Veranstalter zu der Open Air Reihe.


    Ihr habt noch einige Fragen? Hier sind alle Informationen zusammengefasst:

    Wo kann ich Tickets für die Back On Stage Konzerte kaufen?
    Tickets sind ausschließlich online bei www.eventim.de und über www.hannover-concerts.de erhältlich.

    Was muss ich beim Ticketkauf beachten?
    Alle Tickets werden ausschließlich personalisiert verkauft, um ggf. die Nachverfolgbarkeit der Ticketinhaber*innen gewährleisten zu können. Bitte geben Sie deshalb direkt beim Kauf auch die Kontaktdaten ihrer Begleitpersonen im vorgesehen Formular mit an.

    Tickets werden ausschließlich in 2er, 3er, 4er und 5er Gruppen angeboten. Alle Plätze der Gruppen müssen erworben werden, auch wenn die Gruppe kleiner ist.

    Mit wie vielen Haushalten darf ich zum Konzert gehen?
    Bitte halten Sie sich hierbei an die zum Zeitpunkt des Konzertes geltenden Verordnungen.

    Gibt es eine Maskenpflicht?
    Beim Einlass/Auslass sowie auf dem gesamten Veranstaltungsgelände (inklusive Toiletten) gilt eine Maskenpflicht (mindestens FFP2). OP-Masken sind nicht zulässig! Lediglich auf dem eigenen Sitzplatz dürfen Sie ihre Maske abnehmen.

    Welche Masken sind erlaubt?
    Das Tragen einer FFP2 oder FFP3 Maske ist Voraussetzung für den Zutritt auf das Konzertgelände! Bitte beachten Sie, dass OP-Masken, Alltagsmasken, Schals, Handtücher oder andere, vorgehaltene Textilien, MNB oder MNS mit einem Ventil (Ventilmasken) oder Gesichtsvisiere nicht zulässig sind und zu einer Eintrittsverweigerung führen.

    Ich habe ein ärztliches Attest, muss ich trotzdem eine Maske tragen?
    Ärztliche Atteste, die Sie von der Maskenpflicht befreien, werden von uns nicht akzeptiert! Zum Schutz unserer Konzertbesucher*innen, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen müssen wir auf das Tragen einer FFP2/FFP3 Maske bestehen. Der Zutritt zum Konzertgelände wird bei Missachtung der Vorgaben entsprechend verwehrt.

    Muss ich geimpft sein, um an einem Konzert teilzunehmen?
    Nein, der Besuch unserer Back On Stage Konzerte ist selbstverständlich auch ohne eine COVID-19 Impfung möglich. Wenn Sie bereits über einen Impfschutz verfügen, gelten für Sie allerdings ausnahmslos dieselben Hygiene- und Abstandsregeln, wie für alle anderen Besucher*innen.

    Muss ich einen gültigen negativen Schnelltest vorweisen können um am Konzert teilzunehmen?
    Nein, ein gültiger Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest ist für den Besuch der Back On Stage Konzerte aktuell nicht notwendig! Aufgrund der dynamischen Infektionslage ist allerdings nicht auszuschließen, dass ein negativer Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) als Zutrittsvoraussetzung vorgelegt werden muss.

    Gerne möchten wir jedem/r Besucher*in ans Herz legen, sich aus Respekt vor den anderen Konzertteilnehmer*innen vorab auf eine mögliche Coronainfektion testen zu lassen. Aufgrund der zahlreichen, kostenlosen Testangebote der Bundesregierung ist dies mittlerweile unkompliziert möglich.

    Gibt es ausschließlich Sitzplätze?
    Alle Konzerte der Back On Stage Veranstaltungsreihe sind bestuhlt. Diese Maßnahme dient dazu die Infektionsgefahr zu minimieren und bei Bedarf die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten. Die Bestuhlung ist in Blöcken mit jeweils 2er, 3er, 4er oder 5er Sitzgruppen angeordnet. Alle Buchungsvarianten können Sie dem Eventim-Saalplan der jeweiligen Veranstaltung entnehmen.

    Gibt es Plätze für Rollstuhlfahrer*innen?
    Das Gelände der Gilde Parkbühne ist barrierefrei und verfügt über eine begrenzte Anzahl an Stellflächen für Rollstuhlfahrer*innen plus je einer Begleitperson. Diese Tickets können ebenso online unter www.eventim.de erworben werden.

    Darf ich während des Konzerts meine Sitzreihe verlassen?
    Wichtiger Bestandteil unseres Hygienekonzepts für die Back On Stage Konzerte ist, dass sich alle Besucher*innen während des Konzerts möglichst dauerhaft auf ihren Sitzplätzen aufhalten. Natürlich dürfen Sie jederzeit das Gastronomieangebot und die Sanitäranlagen auf dem Gelände aufsuchen oder die Ausgänge für die Heimreise nutzen. Während der Shows ist es allerdings verboten auf den Wegen zu verweilen oder zur Bühne zu gehen. Unser Ordnungspersonal ist angehalten, die Wege dauerhaft frei zu halten und sicher zu stellen, dass die Besucher*innen auf ihren Plätzen verweilen.

    Muss ich während des Konzerts sitzen oder darf ich stehen oder tanzen?
    Grundsätzlich ist es natürlich erlaubt, während des Konzertes aufzustehen und sich vor seinen Stuhl innerhalb der Stuhlreihe zu stellen oder zu tanzen. Bitte nehmen Sie hierbei allerdings immer Rücksicht auf ihre umliegenden Sitznachbar*innen und halten Sie sich an die entsprechenden Abstandsregeln.

    In welchem Abstand stehen die Sitzreihen?
    Die Abstände sind jeweils so festgelegt, dass sie den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen und von jedem Sitzplatz aus die entsprechend verfügten Abstände eingehalten werden können.

    Warum muss ich meinen Personalausweis beim Einlass vorzeigen?
    Aufgrund der personalisierten Tickets benötigen wir von jedem/r Besucher*in ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild. Schülerausweise reichen in diesem Fall nicht aus.

    Wie funktioniert der Einlass/Auslass?
    Um den Einlass/Auslass zu entzerren, wird es bei den Konzerten insgesamt drei Eingänge/Ausgänge geben. Bitte nutzen Sie ausschließlich die auf ihrem Ticket angegebenen Eingänge/Ausgänge:
    – Eingang 1: Sitzplätze im Block A und B über
    – Eingang 2: Sitzplätze auf Tribüne 1 und im Block C
    – Eingang 3: Sitzplätze auf Tribüne 2 und im Block D und E.

    Was ist beim Einlass auf das Konzertgelände zu beachten?
    Aufgrund der erhöhten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bitten wir Sie, rechtzeitig zu den Konzerten anzureisen und somit längere Wartezeiten beim Einlass zu verhindern. Beschränken Sie sich auf wesentliche Gegenstände wie Handy, Schlüssel, Portemonnaie etc. und verzichten Sie auf große Taschen, Handtaschen und Rucksäcke. Dies erleichtert den Ordnungskräften ihre Arbeit und beschleunigt das Einlassverfahren. Handtaschen bis maximal Din A4 Format sind erlaubt. Bitte halten Sie ihr personalisiertes Ticket und ihr Ausweisdokument bereit.

    Sollte es während des Einlasses zu einer Schlangenbildung kommen, muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter zur vorderen und hinteren Person eingehalten werden. Auch in der Einlassschlange gilt die Maskenpflicht (mindestens FFP2).

    Wird es ein gastronomisches Angebot geben?
    Es ist geplant, ein gastronomisches Angebot zur Verfügung zu stellen. Beim Anstehen an den Gastronomieständen gilt, wie auf dem gesamten Gelände außerhalb des Sitzplatzes, die Maskenpflicht sowie die Einhaltung des Mindestabstandes.

    Wie ist die Wegführung auf dem Gelände (zum Sitzplatz, zum WC, zur Gastronomie)?
    Es wird eine markierte Einbahnstraßen-Wegeführung im Areal der Freilichtbühne geben, die bei allen Laufwegen zwingend einzuhalten ist. Auf diese Weise werden frontale Begegnungen innerhalb des Konzertgeländes weitestgehend vermieden. Alle Laufwege z.B. zu den Gastronomie-Ständen und WCs werden deutlich markiert und sind zwingend einzuhalten.

    Gibt es an den Einlässen, Gastronomie-Ständen und WCs Desinfektions-Spender zur Handhygiene?
    Unser Hygienepersonal an den Sanitäranlagen hält jederzeit Handdesinfektionsmittel vor. Vor dem Betreten der Sanitäranlagen ist jeder Gast verpflichtet, sich die Hände zu desinfizieren. Weiter führt bei dringendem Bedarf unser Ordnungs- und Sanitätspersonal Desinfektionsmittel mit und kann hier jederzeit aushelfen.

    Welche Abstandsregeln gelten auf dem Gelände der Gilde Parkbühne?
    Auf dem gesamten Gelände gelten die aktuellen Abstände gemäß der Verordnung.

    Was mache ich, wenn ich bereits ein Ticket habe, aber mich am Konzerttag krank fühle oder krank bin?
    Wir bitten alle Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, zwingend darum, zuhause zu bleiben und keinesfalls zum Konzert zu kommen. Bitte beachten Sie hierzu auch die Einlassbedingungen auf unserer Homepage: www.hannover-concerts.de/coronavirus-neue-einlassbedingungen/

    Was passiert, wenn das Konzert ausfällt?
    Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen hat für uns stets höchste Priorität. Deshalb werden wir uns jederzeit an die behördlichen Auflagen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus halten. Bei einer Konzertabsage wird der Ticketpreis (ausgenommen Versand- und Onlinegebühren) automatisch erstattet. Ticketinhaber*innen müssen hier nicht aktiv werden. In anderen Fällen (z.B. Verhinderung) gilt kein Rückgaberecht. Das Ticket kann aber im Rahmen einer Umpersonalisierung weitergegeben werden. Ein Formular zur Umpersonalisierung finden Sie hier: https://bit.ly/3e8u3S8

    Erhalte ich eine Reisekostenerstattung im Falle eines Konzertausfalls?
    Bei einer Konzertabsage erstatten wir keine Reise- oder Unterbringungskosten! Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf www.hannover-concerts.de, ob das Konzert wie geplant stattfindet.

    Wie und wo kann ich mich informieren, ob das Konzert stattfindet oder nicht?
    Sollte es zu einer Konzertabsage kommen, informieren wir Sie umgehend über unsere Online-Kanäle (Homepage, Facebook, Instagram). Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen, dynamischen Entwicklung kann auch zu kurzfristigen Änderungen/Absagen kommen kann.

    Was passiert bei Regen? Gibt es Schirme oder Capes?
    Die Open-Air-Konzerte auf der Gilde Parkbühne finden auch bei Regen statt. Bitte sorgen Sie für entsprechende wetterfeste Kleidung. Das Mitbringen von Regenschirmen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

    Um unnötige Wege für alle Besucher*innen zu vermeiden, bietet unser Ordnungspersonal im Falle von plötzlich einsetzendem Regen entsprechende Regen-Ponchos zum Kauf an.

    Dies Informationen gibt es zudem unter www.hannover-concerts.de/faqs-back-on-stage.

    ÄHNLICHE NEWS

    BACK ON STAGE

    ARTIKEL TEILEN

    LETZTE NEWS

    X