Letztes Autokultur Konzert mit Fury in the Slaughterhouse

11. Juli 2020 0 Von Stefan Zwing

Ein letztes Mal im Takt oder statt Applaus Hupen. Ein letztes Mal den Dauerblinker, ein letztes Mal Lichthupen zur Musik. Mit dem dritten Heimspiel von Fury in the Slaughterhouse ging am Samstagabend vor 1.000 Autos das letzte ausverkaufte Autokultur Konzert in Hannover über die Bühne.

Den endgültigen Schlusspunkt setzt ein weiterer Hannoveraner, wenn Oliver Pocher mit seiner Frau Amira am Sonntagabend als letzter Künstler auf dem bereits ausverkauften Schützenplatz Hannover auftritt.

Für das KonzertReview Magazin war unser Fotograf Stefan Zwing von deisterpics am Samstagabend bei den Furys und hat das Konzert in voller Länge für unsere neue Rubrik Hannover-Music.City in Bildern festgehalten.