Parkway Drive verschieben Tour erneut

3. Juli 2020 0 Von Pressemitteilung

Parkway Drive haben neue Termine für ihre “Viva The Underdogs – European Revolution 2021” Arena Tour bekannt gegeben.

Die Tour, die ursprünglich im April 2020 beginnen sollte und dann auf November 2020 verschoben wurde, ist wegen der Coronavirus-Pandemie erneut verschoben worden. Die neuen Shows werden im März und April 2021 stattfinden, wobei alle Originalkarten für die verschobenen Termine ihre Gültigkeit behalten. Auf der Tournee werden auch weiterhin Hatebreed und Crystal Lake als Special Guests dabei sein.

Um den Tourplan abzurunden wurden zwei zusätzliche Shows hinzugenommen: Tickets für diese neuen Konzerte in Berlin und Prag sind ab sofort erhältlich.

30. März 2021 – Wien, Stadthalle (AT)
01. April 2021 – Leipzig, Messe (DE)
03. April 2021 – Esch-sur-Alzette, Rockhal (LUX)
05. April 2021 – Frankfurt, Festhalle (DE)
06. April 2021 – Brüssel, Forest National (BE)
07. April 2021 – Paris, Zenith (FR)
09. April 2021 – Dortmund, Westfalenhalle (DE)
10. April 2021 – Hamburg, Sporthalle (DE)
11. April 2021 – Berlin, Velodrom (DE)
12. April 2021 – Prag, Forum Karlin (CZ)
14. April 2021 – Zürich, Halle 622 (CH)
15. April 2021 – München, Olympiahalle (DE)
18. April 2021 – London, The SSE Arena Wembley (UK)

Die Tour wird präsentiert von EMP, Sea Shepherd, Metal Hammer, Morecore und Fuze Magazin.