REVIEW | 11.04.2018 – Beatsteaks – Frankfurt/Main

11. April 2018 0 Von Torsten Gadegast

Die “Yours”-Tour 2018 ging munter weiter. Von München ging es nach Frankfurt/Main, wo die Jahrhunderthalle der nächste Spielort der Beatsteaks war.

Jahrhunderthalle? Ja, genau diese legendäre Halle, wo praktisch schon alle Musikgrößen zu Gast waren – hier sollten die Beatsteaks auf 4.800 feierwütige Fans treffen und dies auch nicht zum ersten Mal. Waren Arnim und Co. am 19.11.2007 im Rahmen der “Limo Messiah” Tour erstmals Gäste in dieser eindrucksvollen Halle, gab es danach weitere Gastspiele bei der “Boombox” Tour (09.03.2011) und bei der “Creep Magnet” Tour am 11.12.2014. Nun war man also wieder zu Gast und die wohl akustisch beste deutsche Halle war bereits im Vorfeld restlos ausverkauft und wurde quasi zum Heimspiel und Triumphzug zugleich. Nahezu in Extase lieferten die Beatsteaks an diesem Abend ab und waren von der ersten bis zur letzten Minute eine umfassbare Einheit mit dem Publikum. Das Deichkind an diesem Abend nicht fehlen durften, spricht für sich selbst, denn wer macht schon “So ‘ne Musik”?

mmm