Wacken Open Air 2020 abgesagt - Foto: www.wacken.com

Das W:O:A kann in diesem Jahr nicht stattfinden

16. April 2020 1 Von Pressemitteilung

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch mitgeteilt hat, dass alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen, haben sich die Macher des Wacken Open Air zu Wort gemeldet und das weltgrößte Metalfestival offiziell für dieses Jahr abgesagt.

Die offizielle Meldung im Wortlaut:

Liebe Metalheads,
mit der gestrigen Entscheidung der Bundesregierung sind Großveranstaltungen in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 31. August 2020 untersagt. Damit stehen wir vor einer Situation, die wir in 30 Jahren noch nicht erlebt haben: Wir müssen euch schweren Herzens mitteilen, dass es in diesem Jahr kein Wacken Open Air geben wird.

Unser gesamtes Team hat auch in den letzten Monaten intensiv an dem Festival gearbeitet. Umso mehr sind wir alle enttäuscht, dass wir in diesem Jahr kein Wacken Open Air mit euch feiern dürfen. Diese Nachricht trifft uns tief und muss auch von uns erst einmal verarbeitet werden.

Eines möchten wir euch aber bereits an dieser Stelle wissen lassen: In dieser für die gesamte Welt schwierigen Lage tragen wir die Entscheidung der Bundesregierung mit. Eure Gesundheit und Sicherheit stehen für uns immer an erster Stelle. In der aktuellen Situation sehen wir uns als Veranstalter in einer noch weiter reichenden Verantwortung und folgen den notwendigen Anweisungen der Experten.

Hinsichtlich des Wacken Open Air 2021 und den Optionen bezüglich eurer gekauften Tickets melden wir uns schnellstmöglich bei euch, bitten aber um etwas Geduld. Wir danken euch für euer Vertrauen in dieser für uns allen beispiellosen Lage.

Bleibt gesund – In Metal We Trust!
Euer W:O:A-Team

Text/Foto: www.wacken.com