Hannover UNESCO City of Music
More

    KALEO veröffentlichen ihren Zweitling „Surface Sounds“

    Seit Monaten wird es erwartet, nun haben KALEO ihr neues Album Surface Sounds veröffentlicht. Das zweite Werk der Grammy-nominierten Band aus Island entstand in unterschiedlichen Studios rund um die Welt und ist das Geistesprodukt von JJ Julius Son, Frontmann, Sänger und Songwriter von KALEO, der zudem neben Grammy-Gewinner Dave Cobb einen Großteil des Albums produzierte.

    So konnte Son seine einzigartige Vision verwirklichen, die klanglich auf einem Fundament aus Blues, Folk und Rock steht. Die erste Single des Albums, „Break My Baby“ – produziert von Grammy-Preisträger Mike Elizondo und geschrieben und co-produziert von Julius Son – feierte sofort große Erfolge im Radio, war in den USA nach der ersten Woche der meistgespielte Song und ist in den Charts weiter auf dem Weg nach oben.

    Kürzlich veröffentlichte die Band eine atemberaubende Live-Performance-Version des Songs, aufgenommen und gefilmt beim ikonischen Leuchtturm ÞRÍDRANGAR, der sich auf einer abgelegenen Felsformation einige Meilen vor der Küste Islands im Nordatlantik befindet. Das imposante Video (HIER ansehen) folgt auf zwei zuvor veröffentlichte Live-Performance-Visuals, in denen die wunderschönen Landschaften Islands im Vordergrund standen: „Save Yourself (LIVE at Fjallsárlón)” und das auch in Deutschland Platin-ausgezeichnete „Way Down We Go (LIVE in a Volcano)”.

    Zuletzt kam das wohl spekakulärste Video hinzu: eine Liveperformance vor einem aktiven Vulkan mit glühender Lava im Hintergrund – zur Single „Skinny”!  Das Tracklisting zu Surface Sounds liest sich wie folgt: 1. Brother Run Fast / 2. Break My Baby / 3. Alter Ego / 4. Free the Slave / 5. Skinny / 6. Hey Gringo / 7. My Fair Lady / 8. I Want More / 9. Backbone / 10. I Walk on Water / 11. Into My Mother’s Arms


    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden


    Kaleo - Surface Sounds - Foto: Warner Music Germany
    Kaleo – Surface Sounds – Foto: Warner Music Germany

    KALEO

    „Surface Sounds“23. April 2021

    ÄHNLICHE NEWS

    BACK ON STAGE

    ARTIKEL TEILEN

    LETZTE NEWS

    X