Foto: Radio Bob

#StayHome #SaveTheSummer

20. März 2020 0 Von Torsten Gadegast

KonzertReview ruft Euch auf: #StayHome #SaveTheSummer!

Ihr geht gern in Clubs, auf Konzerte, Festivals? Besucht Restaurants und Sportveranstaltungen, fahrt gern in den Urlaub oder lasst Euch verwöhnen?

Da das öffentliche Leben aktuell soweit eingeschränkt ist, steht alles das nicht mehr zur Verfügung. Aus diesem Grund sucht Ihr Euch andere Treffpunkte zum Kommunizieren, Spaß haben, Party machen? Ihr gehört ja nicht zur vermeintlichen Risikotruppe, also was soll’s? Wieso sich einschränken lassen, wenn es einen selbst nur marginal betrifft?

Falsch! Je länger und schneller die Ansteckungsrate steigt, desto schneller schrumpfen unsere medizinischen Notfallreserven und das Kontingent an dringend notwendigen medizinischen Geräten. Aber auch das Personal, welches sowieso schon chronisch überlastet ist, steht vor weiteren immensen Belastungen und kämpft bis zum Limit.

Eure Clubs, die Veranstalter, die Musiker aber auch alle andere Firmen stehen vor großen finanziellen Sorgen und haben nicht solch langen Atem, um eine durch Euch verursachte verlängerte Ausgangssperre zu überstehen.

Wenn Euch, wie aktuell sichtbar, schon Eure Angehörigen und Freunde nicht am Herzen liegen, vielleicht tun es dann diejenigen die Euren zukünftigen Freizeitspaß ausrichten oder Euch Euren kommenden Urlaub angenehm machen sollen.

Aus diesem Grund, vermeidet soweit es geht soziale Kontakte. Dies kann helfen die Situation zu entspannen und uns allen vielleicht doch noch einen Sommer außerhalb der eigenen 4 Wände bescheren. | Foto/Grafik: Radio BobText: Sanni Hofmann